Fotos der TrachtengruppeTrachtengruppe in Bildern

hasselfelde [Eine historische Geschichte der Trachtengruppe]

Irgendwann im Jahr 1957 (ich war noch keine 2 Jahre alt - musste also NICHT auf die Bühne) fand im Saal des Hotels "Zur Krone" - damals FDGB-Ferienheim - ein Harzer Heimatabend statt. Jodler, Peitschenknaller und Gesang. Dieser Auftritt der Hasselfelder Trachtengruppe wurde auf dem Tonbandgerät meines Opas Gustav Vollmer aufgezeichnet.

Irgendwie haben die Aufnahmen die Zeit überstanden und wurden mir 1999 von meinem Bruder samt Tonbandgerät nach Celle gebracht, mit den Worten: "mach was draus"! Ich habe zu retten versucht, was zu retten war - alles so gut es ging restauriert und für Mama zum Weihnachtsfest 2000 auf CD gebrannt. Das gab natürlich feuchte Augen: Mama war damals 33, meine Schwester Ingelore knapp 8 Jahre jung - und beide waren auf der Bühne dabei. Mein Vater, ebenfalls dabei und seinerzeit Chorleiter der Trachtengruppe, hat die CD leider nicht mehr erlebt.

Bei der Bearbeitung habe ich diesen Heimatabend erstmals bewusst gehört. "Wir sind die Harzgebirgler" - altbekannt, aber nicht diese Strophe:
"Wir sind die Harzgebirgler, wir reichen uns die Hand - wir wollen keine Grenzen durch unser Harzerland"!

Das war 1957 - danach erhielt die Trachtengruppe erst mal Auftrittsverbot - so jedenfalls sagt es die Überlieferung. Ich war damals zu klein, um das bezeugen zu können. Der gesungene Text ist belegt! Ein Stück Zeitgeschichte, was - wie ich heute meine - damals nicht bewusst politisch ausgerichtet war. Dennoch ist es ein Dokument Harzer Heimatverbundenheit, denn das Ost-Harzer Volk bekannte sich damit zu seiner Region - weit über künstlich geschaffenen Grenzen hinaus.

Hörprobe:  

Auszug aus dem Booklet 'meiner' CD: "Diese Aufnahmen sind eine unwiederbringliche Erinnerung an Harzer Traditionen und gleichzeitig ein Dokument der Zeitgeschichte. Schon 1957 folgte die Hasselfelder Trachtengruppe in ihren Texten dem unbändigen Wunsch des Harzer Volkes nach einer Heimat ohne Grenzen. Welch' Mut seinerzeit dazugehörte, vermag vermutlich nur derjenige verstehen, welcher im Osten Deutschlands aufgewachsen ist oder zu jener Zeit dort gelebt hat."

Mitwirkende: Brunhilde, Horst und Ingelore Gallus - Helene, Inge und Gudrun Güldner - Ladi Gewissler - Dorothea und Gerhard Mernitz - Hilde und Georg Thomas - Christa und Manfred Bachmann - Anita und Kurt Müller - Ernst (Onkel Buer) und Fritz Niehoff - Lotti und Marianne Elsner - Lieschen und Karl Siegel - Anni Volkmann - Lotti Rockstedt - Marlies Niemann - Ruth Fessel - Lehrer Geyer - Regina Bank - Käthe Nims - Rosi Mende - Elfriede Kornbaum - Ursel Reitz - Brunhilde und Renate Kruse - Ruth Gerlach - Hildegard Böttcher - und andere ...

Eckhard Gallus - geboren in Hasselfelde | externer Link: HASSELFELDE - offizielle Webseite

Diese Webseite ist ein Projekt von ProWeb4u | © Eckhard Gallus 1999 | Impressum & Kontakt